Seitenanfang

Seiteninhalt
Herzlich willkommen beim Serviceangebot für Soldten, Berufssoldaten und Freiwillig Wehrdienst Leistende

Unser Beratungskonzept für Soldaten

Sie sind als Soldat auf vielfältige Weise durch die Besonderheiten des Dienstes gefordert. Weil wir von der DBV schon seit über 50 Jahren erfolgreich mit dem Deutschen Bundeswehr Verband zusammenarbeiten,  kennen wir die speziellen Problematiken und können Ihnen die passenden Versicherungslösungen anbieten. So können Sie in Ruhe und Sicherheit Ihren Dienst versehen..

Haftung

Schutz im Dienst: Mit unserer Haftpflicht für Soldaten

Informationen zur Haftpfllichtversicherung für Soldaten und Berufssoldaten

Wer einem anderen Schaden zufügt und dafür haftet, muss den Schaden ersetzen. Dies gilt sowohl für Ihren privaten als auch Ihren dienstlichen Bereich. Zum Glück sind es in der Regel nur kleine Missgeschicke, die einen Schaden verursachen. Wenn allerdings Schäden an hohen Sachwerten entstehen oder gar Personen zu Schaden kommen, geht es schnell um hohe Summen, die ersetzt werden müssen. 
Auch Soldatinnen und Soldaten bilden hierbei keine Ausnahme.

Für Schäden, die Sie im Dienst verursachen, ist die Haftung nach § 24 Soldatengesetz geregelt. Sie haften dem Bund gegenüber für Schäden, die Sie dem Bund direkt oder indirekt aufgrund einer Dienstpflichtverletzung zugefügt haben.

Regresshöhe bei Soldaten
Die derzeit gültigen Richtlinien für die Einziehung von Schadenersatzforderungen der Bundeswehr „Einziehungsrichtlinien“ definieren die Schwere der Schuld und damit die Höhe der Ersatzforderungen. Bei vorsätzlicher Schädigung des Dienstherrn haftet der Soldat in unbegrenzter Höhe. Hat er die Dienstpflichtverletzung zwar wissentlich in Kauf genommen, wollte aber den Dienstherrn nicht schädigen, beträgt die Regressnahme sechs brutto Monatsgehälter. Bei grob fahrlässigem Verhalten beträgt sie immer noch drei Monatsgehälter. Nur bei einfacher Fahrlässigkeit haftet er nicht. Da ist es besser, Sie sichern sich vorher ab.

Unser Angebot für Ihre Diensthaftpflichtversicherung

Um sich vor den finanziellen Folgen einer Schadenersatzforderung durch den Dienstherrn zu schützen, empfehlen wir Ihnen den Abschluss einer Diensthaftpflichtversicherung. Sie ist eine Ergänzung zur Privathaftpflichtversicherung, da diese nicht für Schäden aufkommt, die sich aus einer beruflichen oder dienstlichen Tätigkeit ergeben. Ein wichtiger Bestandteil ist neben dem Schadenausgleich der „passive“ Rechtsschutz, der bei unbegründeten oder überzogenen Forderungen die Kosten übernimmt, die zur Durchsetzung der Schadenablehnung erforderlich sind. Für Mitglieder des DBwV bieten wir über die Förderungsgesellschaft des DBwV entsprechenden Versicherungsschutz für Soldaten an. Für Nichtmitglieder besteht die Möglichkeit des Einschlusses der Diensthaftpflichtversicherung in die BOXflex Privathaftpflichtversicherung.


Unser Angebot für Ihre Privathaftpflichtversicherung

Mit der BOXflex Privathaftpflichtversicherung sind Sie insbesondere als Soldat perfekt abgesichert. Wir bieten Ihnen eine Versicherungssumme von bis zu 10 Millionen Euro für den privaten Bereich.


Bundeswehr-Standortsuche
Ihren speziellen Bundeswehr-experten der DBV finden Sie hier.
Unfallversicherung für Studierende der Bundeswehr
Profitieren Sie von unserer Top-Unfallversicherung ohne Gesundheitsprüfung und bis zu 40% Preisvorteil.

Mehr erfahren
Berufshaftpflicht-versicherung für Beschäftigte im ÖD
Risiken leistungsstark und flexibel absichern. Mehr erfahren!
Ihre Suche
neu suchen
Erweiterte Suche Es wurden <#> Treffer gefunden
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
%{linkname} %{desc}
Relevanz
%{score}%