Seitenanfang

Seiteninhalt

Aus Fürsorge vorsorgen - mit einer Sterbegeldversicherung

Wer seiner Familie mit seinem Tod nicht auch noch finanzielle Sorgen hinterlassen möchte, sollte sich privat um eine Sterbegeldversicherung kümmern.

Damit eine würdevolle Bestattung nicht an finanziellen Engpässen scheitert, empfehlen wir die eigenverantwortliche Vorsorge.

Übersicht

Nach dem Wegfall des gesetzlichen Sterbegelds: So sorgen Sie vor


Seit 2004 gibt es kein gesetzliches Sterbegeld mehr. Hier schafft die private Sterbegeldversicherung Abhilfe. Unser Kooperationspartner, die IDEAL Versicherung, gehört zu den renommiertesten und preisgünstigsten Anbietern am Markt. Dank der zusätzlich erwirtschafteten Überschüsse, konnten die Sterbegelder der Versicherten in den letzten Jahren regelmäßig angehobenen werden.

Ihre Vorteile im Überblick

  • Hervorragende Leistung zu günstigen Beiträgen
  • lebenslanger Versicherungsschutz
  • Aufnahme bis zum Eintrittsalter 80
  • Für Sie ohne Gesundheitsfragen
  • voller Versicherungsschutz: Fälligkeit der Versicherungssumme schon nach 6 Monaten bei Einmalzahlung, 18 Monaten bei monatlicher Beitragszahlung und sofort bei Unfalltod.
  • doppelte Leistung bei Unfalltod: Auf Wunsch kann die Auszahlung der doppelten Versicherungssumme bei Unfalltod vereinbart werden.
  • Rückholung aus dem Ausland: Mitversichert sind zusätzlich auch die Kosten für die Rückführung bei Tod im europäischen Ausland bis 5.200 €, aus dem außereuropäischen bis 10.300 € und zusätzlich die Rückreisekosten des hinterbliebenen Ehepartners bis 2.560 €
  • Erhöhung des Versicherungsschutzes ohne zusätzlichen Beitrag: Durch die Überschuss-Beteiligung erhöht sich der Versicherungsschutz ohne zusätzlichen Beitrag.
  • Versicherungssumme bis € 20.000,- frei wählbar

Zusatzinfos

Häufig gestellte Fragen

Rund um die Sterbegeldversicherung tauchen immer wieder Fragen auf – wir haben die häufigsten hier für Sie aufgelistet.

Wer ist die IDEAL Versicherung?

Die IDEAL Lebensversicherung a.G. mit Sitz in Berlin hat sich in Ihrer über hundertjährigen Geschichte  zu einer der größten und leistungsfähigsten Sterbegeldversicherungen in Deutschland entwickelt.

Warum Sterbegeldversicherung?

Die Sterbegeldleistungen aus der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) und die Beihilfe waren schon in der Vergangenheit nur ein „Tropfen auf den heißen Stein“ und wurden immer weiter reduziert. Das Sterbegeld der Gesetzlichen Krankenkassen wurde zum 01. Januar 2004 von der Bundesregierung ganz gestrichen! Zum großen Teil sind die Leistungen der Beihilfe ebenfalls entfallen. Die Ausgaben für eine Bestattung betragen in Deutschland durchschnittlich zwischen ca. 5.000,- € und 12.000,- €. Wer seiner Familie mit seinem Tod nicht auch noch finanzielle Sorgen hinterlassen möchte, sollte sich privat um eine Sterbegeldversicherung kümmern. Die Sterbegeldversicherung ist eine lebenslängliche Versicherung auf den Todesfall.

Ist eine Gesundheitsprüfung nötig?

Nein, beim Vertragsabschluss sind keine Gesundheitsprüfung notwendig.

Ist eine vorzeitige Auszahlung möglich?

Bei Kündigung Ihres Versicherungsvertrags können Sie – wenn vorhanden – einen Rückkaufswert erhalten. Es gibt auch die Möglichkeit, den Versicherungsvertrag beitragsfrei zu stellen. Die Werte entnehmen Sie bitte der „Mitteilung der Wertentwicklung“.

Ab wann tritt die volle Versicherungsleistung in Kraft?

1. Ohne Gesundheitsfragen wird bei laufender Beitragszahlung die volle Versicherungssumme bereits ab dem 19. Monat gezahlt:

2. Ohne Gesundsheitsfragen wird bei einmaliger Beitragszahlung (Einmalbeitrag) in den ersten 6 Monaten der eingezahlte Beitrag als Versicherungsleistung gezahlt. Ab dem 7. Monat wird die volle Versicherungsleistung gezahlt.

Grundsätzlich gilt: Stirbt die Versicherte Person infolge eines Unfalls, besteht vom ersten Tag an voller Versicherungsschutz – auf Wunsch auch in doppelter Höhe (optional).

Nicht im Öffentlichen Dienst? Unter www.AXA.de helfen wir Ihnen mit attraktiven Angeboten weiter.  Mehr
Ihre Suche
neu suchen
Erweiterte Suche Es wurden <#> Treffer gefunden
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
%{linkname} %{desc}
Relevanz
%{score}%