Seitenanfang

Seiteninhalt
Krankenvollversicherung DBV Lehrerin im Unterricht

Krankenvollversicherung der DBV für Beamte

Die private Krankenversicherung der DBV sichert Ihnen nicht nur eine erstklassige Versorgung, sie rechnet sich auch finanziell für Sie – dank verschiedener Leistungspakte, die Sie individuell auf Ihren Beihilfebedarf abstimmen können.

Ihre Vorteile im Überblick:

freie Arzt- und Krankenhauswahl
flexible Tarifwahl für Ihre Anforderung
inkl. Heilpraktikerleistungen
inkl. ambulanter-, stationärer- und Zahnbehandlung



*Beamtenanwärterin Hessen, 23 Jahre

Jetzt berechnen

Unsere Tarife

Unsere Beihilfetarife sind für Beamte, Beamtenanwärter und Referendare entwickelt worden. Unser Ziel: Sie selbst entscheiden, welche Leistungen für Sie wichtig sind. Daher können Sie bei uns zwischen einer Basis, Komfort und Premiumabsicherung wählen. Sie möchten Wissen was unsere Tarife kosten und leisten? Dann klicken Sie auf "Jetzt berechnen" und erhalten Ihr individuelles Angebot.“



*Beamtenanwärterin Hessen, 23 Jahre

Jetzt berechnen
Unsere Leistungen im Überblick

Basis
Vision B
Komfort
Vision B
Premium
Tarifgruppe B
Ambulante Leistungen
Ambulante Arztbehandlung
Direkte Facharztbehandlung
Arzthonorare über dem Höchstsatz (3,5fach)
nein
nein
Arzneimittel
80% bis zu einem Rechnungsbetrag von 1000 € pro Jahr – darüber hinaus 100%, je nach Beihilfesatz gibt es einen Eigenanteil pro Jahr von max. 100 €. Der Eigenanteil entfällt für Kinder und Jugendliche
80% bis zu einem Rechnungsbetrag von 1000 € pro Jahr – darüber hinaus 100%, je nach Beihilfesatz gibt es einen Eigenanteil pro Jahr von max. 100 €. Der Eigenanteil entfällt für Kinder und Jugendliche
100%
Sehhilfen (unterschiedlich je Beihilfesatz)
Bis zu 300 € alle 3 Jahre
Bis zu 300 € alle 3 Jahre
Bis zu 1.000 € alle 2 Jahre
Psychotherapie
100% bis 30. Sitzung
80%  ab 31. Sitzung
70%  ab 61. Sitzung
100% bis 30. Sitzung
80% ab 31. Sitzung
70%  ab 61. Sitzung
100% bis 30. Sitzung
80% ab 31. Sitzung
Heilpraktiker
(im Rahmen der Gebühren-ordnung für Heilpraktiker)
(im Rahmen der Gebühren-ordnung für Heilpraktiker)
(im Rahmen der Gebühren-ordnung für Heilpraktiker)
Stationäre Leistungen
Privatärztliche Behandlung (Chefarzt)
Zimmerart
Zweibettzimmer
Einbettzimmer
Einbettzimmer
Stationäre Leistungen über Höchstsatz (3,5fach)
Zahnleistungen
Zahnersatz
100%
100%
100%
Zahnbehandlung
100%
100%
100%
Zahnprophylaxe
100%
100%
100%
Begrenzungen
- 1000 € in den ersten 24 Monaten
- 2000 € in den ersten 48 Monaten
- 1000 € in den ersten 24 Monaten
- 2000 € in den ersten 48 Monaten
Keine Begrenzung
Beilhilfeergänzung
Leistungen für besondere Beihilfelücken bei Hilfsmitteln, Heilpraktikerbehandlungen, Zahnersatz und Auslandsreisen
Kur
Kurleistung
nein
215 € pro Tag
215 € pro Tag



*Beamtenanwärterin Hessen, 23 Jahre

Jetzt berechnen

Häufige Fragen zum Thema Private Krankenversicherung

Wie versichere ich mich am besten während und nach dem Referendariat?

Den besten und günstigsten Versicherungsschutz bietet Ihnen eine private Krankenversicherung für Beamte.

Warum ist das so?

Schon während Ihres Referendariats sind Sie beihilfeberechtigt. Das bedeutet, Ihr Dienstherr, also Bund, Land oder Kommune, bezahlt einen Teil – meist 50% – Ihrer Krankheitskosten, wenn Sie sich privat krankenversichern. In dem Fall Sie müssen also nur noch für den restlichen Teil der Kosten absichern. In der gesetzlichen Krankenversicherung fällt für Beamte und Referendare dagegen der volle Beitrag an. Gleichzeitig sind die Tarife der PKV deutlich leistungsstärker.

Die deutsche Beamtenversicherung (DBV) ist Spezialist im öffentlichen Dienst und bietet Ihnen ausgezeichnete Produkte. Sie können z.B. zwischen einem Basis, Komfort und Premium Schutz wählen.

Welcher Tarif passt zu mir?

Bei der Wahl der passenden Krankenvollversicherung sollten Sie sich fragen, was Ihnen bei folgenden Kriterien wichtig ist:

Ist es Ihnen wichtig Spezialisten aufzusuchen? Dann sollten Sie einen Tarif wählen der bei ambulanten Leistungen Arzthonorare auch über dem Höchstsatz erstattet.
Ist es Ihnen wichtig, dass Arzneimittel zu 100% erstattet werden oder reichen Ihnen 80%?
Wie wichtig ist Ihnen eine hohe Erstattung bei Sehhilfen?
Reicht Ihnen im Fall eines Krankenhausaufenthaltes ein Zweibettzimmer oder möchten Sie lieber im Einbettzimmer liegen?
Ist es für Sie ok, wenn die Zahnleistungen in den ersten 48 Monaten begrenzt sind?
Möchten Sie Leistungen bei einem Kuraufenthalt?

Außerdem sollten Sie sicherstellen, dass der Tarif, den Sie wählen, folgende Leistungen enthält:

Direkte Facharztbehandlung
Leistungen durch den Heilpraktiker
Im Krankenhaus: Behandlung durch den Chefarzt, Ein- oder Zweibettzimmer
Leistungen für Zahnersatz

Selbstverständlich ist das bei allen Tarifen der DBV für Referendare, Beamtenanwärter und Beamte der Fall.Und dann sollte natürlich der Beitrag stimmen –also die Kosten einer privaten Krankenversicherung für Beamte nicht zu hoch sein. Einen guten Vergleich unserer Tarife erhalten Sie hier (Link auf den DBV.de Rechner)   mit dem Beitrags-Rechner

Wie funktioniert die Antragsstellung/ das Aufnahmeverfahren?

Eine Krankenversicherung für Beamte können Sie bei der DBV ganz einfach hier (Link auf den DBV.de Rechner) online beantragen. Der Link führt Sie in den privaten Krankenversicherung Rechner für Beamte. Dieser berechnet Ihren Beitrag und ermöglicht Ihnen so einen schnellen und einfachen Vergleich der Tarife. Wählen Sie nun Ihr Wunschpaket. Dieses schicken wir Ihnen dann per Mail und per Post als unverbindliches Angebot zu. Gefällt Ihnen das Angebot, dann füllen Sie die beigefügten Gesundheitsfragen aus und schicken die Unterlagen an uns zurück. In den meisten Fällen erhalten Sie nach kurzer Zeit Ihre Police und Sie sind zu dem von Ihnen gewünschten Datum versichert. Sollte sich der Beitrag, also die Kosten Ihrer Krankenversicherung für Beamte, aus dem Angebot ändern, weil wir aufgrund Ihres Gesundheitsstands einen Risikozuschlag erheben, dann erhalten Sie selbstverständlich ein neues Angebot.
Natürlich können Sie Ihre private Krankenvollversicherung auch telefonisch über unsere kostenlose Angebotshotline 0800 3203207 oder über eine Agentur bei Ihnen vor Ort beantragen. Unsere Servicemitarbeiter beraten Sie gerne.

Was unterscheidet die private von der gesetzlichen Krankenversicherung?

Die private Krankenversicherung (PKV) bietet Ihnen einen hochwertigen Versicherungsschutz, der über den Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen (GKV) für Beamte liegt. Ein paar Beispiele für Leistungen die in der Regel nur von der PKV bezahlt werden sind:

Ein- oder Zweibettzimmer und Chefarztbehandlung bei einem Krankenhausaufenthalt
Leistungen durch den Heilpraktiker
Schnellere Termine und geringere Wartezeiten in Arztpraxen

Außerdem zahlen Sie als Beamtenanwärter und Beamter deutlich weniger in der privaten Krankenversicherung, denn: Sie sind beihilfeberechtigt und erhalten auf Ihre Krankheitskosten einen Zuschuss von meist 50% durch Ihren Dienstherren. Dieser Zuschuss wird jedoch nur auf die private und nicht auf die gesetzliche Krankenversicherung für Beamte angerechnet. Dadurch liegt der PKV Beitrag für Sie weit unter dem der GKV.

Das PLUS der DBV
Die Vorteilswelt für alles Gute im Leben. Mit attraktiven Vergünstigungen, abwechs-
lungsreichen Aktionen und vielseitigen Informationen. Mehr
Nicht im Öffentlichen Dienst? Unter www.AXA.de helfen wir Ihnen mit attraktiven Angeboten weiter.  Mehr
Ihre Suche
neu suchen
Erweiterte Suche Es wurden <#> Treffer gefunden
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
%{linkname} %{desc}
Relevanz
%{score}%