Seitenanfang

Seiteninhalt

Private Krankenversicherung

VITAL für Arbeitnehmer - Die Krankenversicherung mit starken Leistungen und viel Komfort

  • Hohe Leistungen im Krankenhaus, bei Ärzten und Zahnärzten
  • Chefarzt-Behandlung im Krankenhaus

VITAL für Arbeitnehmer - Ihr Bonus. Ihr Komfort.

Sichern Sie sich mit VITAL Bonuszahlungen bei gesundheitsbewusstem Verhalten und profitieren Sie von den hohen Leistungen der privaten Krankenversicherung.

Auch im Ausland und auf Reisen sind Sie weiterhin zuverlässig mit VITAL versichert – Ihr Versicherungsschutz gilt weltweit bis zu 6 Monaten.

Gesundheitsbewusstes Leben zahlt sich aus: Mit VITAL erhalten Sie für Jahre, in denen alle Facharztbehandlungen erst nach Überweisung durch einen Primärarzt erfolgt sind, einen Bonus. Liegt Ihr Body-Maß-Index (Verhältnis Größe zu Gewicht) im Normalbereich und sind Sie Nichtraucher, profitieren Sie ebenfalls von den Vorteilen dieses Krankenversicherungstarifs.

Übersicht

Ihre Vorteile im Überblick:

Leistungsstark versichert: Bei ambulanten und stationären Behandlungen
Anspruch auf Sehhilfen oder Zahnersatz
Ihr Vorteil: Attraktive Beitragsrückerstattung bei kosten- und gesundheitsbewusstem Verhalten
Ihr Bonus: Zahnprophylaxe wird mit einem höheren Versicherungsschutz belohnt!
Angebot anfordern
Leistungen

VITAL – die Vollversicherung für Gesundheitsbewusste

Ambulante und stationäre Heilbehandlung

Selbstbehalt pro Versicherungsjahr
Sie haben die Wahl:

300 EUR (VITAL 300-U) oder 900 EUR (VITAL 900-U) – ganz wie Sie es wünschen
Vom Selbstbehalt ausgeschlossen sind selbstverständlich Leistungen für Vorsorgeuntersuchungen nach gesetzlich eingeführten Programmen und Schutzimpfungen. Für Kinder und Jugendliche reduziert sich der Selbstbehalt um die Hälfte.

Weitere Infos siehe Tarifblatt.
Erstattung bei ambulanter Behandlung
100% für ambulante Behandlung durch Ärzte

100% für Vorsorgeuntersuchungen

100% für Heilbehandlungen durch Heilpraktiker

100% für ambulante Psychotherapie

100% für Sehhilfen (max. 250 EUR in 2 Jahren)

100% für Hilfsmittel (offener Hilfsmittelkatalog)
Wir erstatten Ihnen 100% des Rechnungsbetrages für ambulante Behandlung einschließlich Arznei- und Heilmittel, ausgenommen Psychotherapie. Darüber hinaus 100 % für Vorsorgeuntersuchungen nach gesetzlichen Programmen ohne Einhaltung von Altersgrenzen sowie 100% für ambulante Behandlung durch Heilpraktiker – außer Psychotherapie – einschließlich verordneter Arzneimittel bis zu einer Gesamtleistung von 1.000 Euro pro Versicherungsjahr. Für ambulante Psychotherapie erhalten Sie erstattungsfähige Aufwendungen je Versicherungsfall zu: 100% für die 1. bis zur 30. Sitzung, 80% für die 31. bis zur 60. Sitzung und 70% ab der 61. Sitzung. Für Hilfsmittel erhalten Sie 100%, wenn Sie das Hilfsmittel über die DBV beziehen, ansonsten erstatten wir 75%. Für Heilmittel erhalten Sie 90%.
Sehhilfen erstatten wir zu 100%, bis zu 250 Euro innerhalb von 2 Jahren.

Weitere Infos siehe Tarifblatt.
Erstattung bei stationärer Behandlung
100% inkl. privatärztlicher Behandlung, Hebammen und Unterbringung im Zweibettzimmer, bei Unfall Einbettzimmer
Sie haben Anspruch auf 100% der erstattungsfähigen Kosten einer medizinisch notwendigen stationären Behandlung wegen Krankheit, Unfallfolgen, Schwangerschaft oder Entbindung. Erstattungsfähig sind alle Kosten für Krankenhauspflege, Verpflegung und Unterkunft, privatärztliche Behandlung, Hebammen und medizinisch notwendige Transporte zum oder vom nächstgelegenen geeigneten Krankenhaus bei Inanspruchnahme eines Zweibettzimmers oder eines Einbettzimmers, sofern die stationäre Behandlung aufgrund eines Unfalles erforderlich wird.

Weitere Infos siehe Tarifblatt.
Verhaltensbonus
Kosten- und gesundheitsbewusstes Verhalten wird belohnt
Sie erhalten 125 Euro für jedes Jahr, in dem jede Facharztbehandlung erst nach Überweisung durch einen Primärarzt erfolgt. Primärärzte sind praktische Ärzte, Gynäkologen, Kinder- und Augenärzte
Jedes Jahr erhalten Sie 25 Euro, wenn Ihr Body-Maß-Index (Verhältnis Größe zu Gewicht) im Normalbereich liegt. Zudem erhalten Sie pro Jahr 50 Euro bei Vorlage eines aktuellen Sportabzeichens des Olympischen Sportbundes.


Ebenso erhalten Nichtraucher jedes Jahr 25 Euro.


Weitere Infos siehe Tarifblatt.
Ersatzleistungen
Ersatzleistungen bei Hausentbindung bzw. stationär bei Verzicht auf privatärztliche Behandlung sowie bei Verzicht auf Unterbringung im Zweibettzimmer
Sie erhalten:

• 500 Euro bei Hausentbindungen

• 70 Euro pro Tag Ersatz-Krankenhaustagegeld bei Unterbringung im Mehrbettzimmer und Verzicht auf privatärztliche Behandlung

• 40 Euro pro Tag Ersatz-Krankenhaustagegeld bei Verzicht auf privatärztliche Behandlung

• 30 Euro pro Tag Ersatz-Krankenhaustagegeld bei Verzicht auf das Zweibettzimmer

Weitere Infos siehe Tarifblatt.
Versicherungsschutz im Ausland
Auf Reisen und bei Auslandsaufenthalten weltweit bis zu 6 Monaten

Tarif-Vital300-UVital900-U-2015-12-VG031-21010445(PDF,44 KB)

Folgende Leistungspakete sind in dem Tarif VITAL enthalten

Komfort Zahn-U für zahnärztliche Behandlung

Zahnbehandlung
100% für Zahnbehandlung
100% für Zahnprophylaxemaßnahmen
Zahnersatz
Bis zu 85% für Zahnersatzmaßnahmen einschließlich Inlays
Für Zahnersatz stehen Ihnen folgende Leistungen zu: 75% für Zahnersatzmaßnahmen sowie 85% für Zahnersatzmaßnahmen, wenn Sie bereits drei Jahre Vital-Z versichert sind und in dieser Zeit jährlich eine Zahnprophylaxe durchgeführt wurde.

Als Zahnersatz im Sinne des Versicherungsschutzes gelten:
prothetische Leistungen, z. B. Brücken, Prothesen,
Kronen und Teilkronen, auch wenn es sich um die Versorgung eines Einzelzahnes handelt

Implantologische Leistungen

Ihnen stehen innerhalb der ersten 5 Jahre ab Versicherungsbeginn folgende Leistungen zu (Zahnstaffel):

Versicherungsjahre   Maximale Leistung insgesamt
1. Jahr                             1.000 Euro
1. - 2. Jahr                       2.000 Euro
1. - 3. Jahr                       3.000 Euro
1. - 4. Jahr                       4.000 Euro
1. - 5. Jahr                       5.000 Euro
Ab dem 6. Versicherungsjahr und bei unfallbedingter zahnärztlicher bzw. kieferorthopädischer Behandlung entfällt die Zahnstaffel.

Weitere Infos siehe Tarifblatt.
Kieferorthopädie
85% für kieferorthopädische Behandlungen (bis zum 18. Geburtstag, danach 75%)
Für alle Maßnahmen, die vor Vollendung des 18. Lebensjahres begonnen wurden, erhalten Sie 100 % für kieferorthopädische Behandlungen. Ansonsten beträgt die Leistungserstattung für Sie 75%.

Weitere Infos siehe Tarifblatt.
Selbstbehalt
ohne Selbstbehalt

Tarif KomfortZahn-U(PDF,38 KB)
KTGV 42-U Krankentagegeld

Beginn des Anspruchs
Nach Ablauf von 42 leistungsfreien Tagen
Ihr Anspruch auf Krankentagegeld beginnt bei Tarif KTGV 42-U nach Ablauf von 42 leistungsfreien Tagen seit Beginn der Arbeitsunfähigkeit. Dabei steht Ihnen das tarifliche Krankentagegeld ohne zeitliche Höchstgrenze bis zum Ende vorübergehender Arbeitsunfähigkeit zu.

Bei einer Entbindung zahlen wir gegen Vorlage eines Geburtsnachweises eine Pauschale in Höhe des 7-fachen des versicherten Krankentagegeldes.

Weitere Infos siehe Tarifblatt.

Tarifblatt KTGV42-U(PDF,14 KB)
Pflegepflichtversicherung

Häusliche Pflege durch eine Pflegefachkraft
Bis zu 1.550 EUR pro Monat
Haben Sie Aufwendungen für eine häusliche Pflegehilfe, erhalten Sie je Kalendermonat:

a) für Pflegebedürftige der Pflegestufe I bis zu 440 EUR b) für Pflegebedürftige der Pflegestufe II bis zu 1.040 EUR c) für Pflegebedürftige der Pflegestufe III bis zu 1.510 EUR

Um besondere Härten für Versicherte der Pflegestufe III zu vermeiden, gewähren wir in besonders gelagerten Einzelfällen Aufwendungsersatz bis zu einem Höchstbetrag von 1.918 Euro monatlich. Dies betrifft v. a. Fälle, in denen ein außergewöhnlich hoher Pflegeaufwand vorliegt, der das übliche Maß der Pflegestufe III weit übersteigt.

Weitere Infos siehe Tarifblatt.
Pflegegeld
Bis zu 700 Euro pro Monat
Das Pflegegeld beträgt je Kalendermonat:

a) für Pflegebedürftige der Pflegestufe I 225 EUR
b) für Pflegebedürftige der Pflegestufe II 430 EUR
c) für Pflegebedürftige der Pflegestufe III 685 EUR

Weitere Infos siehe Tarifblatt.
Häusliche Pflege durch Laien
Bis zu 700 EUR pro Monat
Die Erstattung ist im Einzelfall auf 1.510 Euro je Kalenderjahr begrenzt. Bei einer Ersatzpflege durch eine Pflegeperson, die nicht erwerbsmäßig pflegt, ist die Erstattung auf den Betrag des Pflegegeldes der festgestellten Pflegestufe gemäß Nr. 2.1 des Tarifs PV beschränkt. Sie haben jedoch die Möglichkeit, auf Nachweis zusätzlich notwendige Aufwendungen, die der Pflegeperson im Zusammenhang mit der Ersatzpflege entstanden sind, zu erhalten. Die Erstattungen nach den Sätzen 2 und 3 sind zusammen auf den in Satz 1 genannten Betrag begrenzt. Bitte beachten Sie: In Tarifstufe PVB werden die Beträge auf den tariflichen Prozentsatz gekürzt.

Weitere Infos siehe Tarifblatt.
Teilstationäre Pflege
Bis zu 1.550 EUR pro Monat
Bei Aufwendungen für allgemeine Pflegeleistungen erhalten Sie – entsprechend der gültigen Pflegesätze – je Kalendermonat folgende Leistungen:

a) bei Pflegebedürftigen der Pflegestufe I bis zu 440 EUR b) bei Pflegebedürftigen der Pflegestufe II bis zu 1.040 EUR c) bei Pflegebedürftigen der Pflegestufe III bis zu 1.510 EUR

Im Rahmen des jeweiligen Höchstbetrages können Sie darüber hinaus Erstattungen für diese Leistungen erhalten: Aufwendungen für die notwendige Beförderung von der Wohnung zur Einrichtung der Tagespflege oder der Nachtpflege und zurück, Aufwendungen für soziale Betreuung sowie die Aufwendungen für die in der Einrichtung notwendigen Leistungen der medizinischen Behandlungspflege.

Weitere Infos siehe Tarifblatt.
Kurzzeitpflege
Bis zu 1.550 EUR
Sie haben pro Kalenderjahr Anspruch auf vier Wochen Kurzzeitpflege. Im Rahmen der gültigen Pflegesätze ersetzen wir Ihnen die Aufwendungen für allgemeine Pflegeleistungen, soziale Betreuung sowie für Leistungen der medizinischen Behandlungspflege bis zu einem Gesamtbetrag von 1.510 EUR pro Kalenderjahr.

Weitere Infos siehe Tarifblatt.
Vollstationäre Pflege und Pflege in vollstationären Einrichtungen der Hilfe für behinderte Menschen
Bis zu 1.918 EUR
Hierbei erhalten Sie für allgemeine Pflegeleistungen, für medizinische Behandlungspflege und für soziale Betreuung im Rahmen der gültigen Pflegesätze folgende Leistungen:

a) für Pflegebedürftige der Pflegestufe I in Höhe von 1.023 EUR je Kalendermonat
b) für Pflegebedürftige der Pflegestufe II in Höhe von 1.279 EUR je Kalendermonat
c) für Pflegebedürftige der Pflegestufe III in Höhe von 1.510 EUR je Kalendermonat
d) für Pflegebedürftige, die als Härtefall gemäß Satz 2 anerkannt sind, in Höhe von 1.825 EUR je Kalendermonat

Bitte beachten Sie: Sind Sie in der privaten Pflegepflichtversicherung versichert und Pflegebedürftiger in vollstationärer Pflege, dürfen Ihre jährlichen Ausgaben im Durchschnitt 15.339 Euro nicht übersteigen (Ausnahme: anerkannte Härtefälle).

Weitere Infos siehe Tarifblatt.

PV_Tarifblatt(PDF,290 KB)
Zusatzinfos
Fit für die Zukunft mit unseren Präventionsprogrammen

Vorsorgeuntersuchungen und Impfschutz

AXA übernimmt die Kosten für Vorsorgeuntersuchungen zur Feststellung von Herz-, Kreislauf- und Nierenerkrankungen, Diabetes, Krebs, Schwangerschaft und für die Kinder- und Jugendlichenvorsorge. Weiterhin tragen wir die Kosten der gängigen Impfprogramme gemäß STIKO*-Empfehlung.

* Ständige Impfkommission am Robert-Koch-Institut

Vertraglich garantierte, medizinische Service-Leistungen

Kompetente telefonische Beratung für alle Fragen zu Ihrer Gesundheit rund um die Uhr:
Sie erreichen unsere medizinische Hotline von AXA unter 0221 – 148 41 444 (3,9 Cent aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk maximal 42 Cent, jeweils je angefangene Minute).

Begleitung "erster Klasse"

Disease-Management: Unsere Chronikerbetreuung - Rückhalt für chronisch Erkrankte

AXA unterstützt chronisch erkrankte Kunden durch aktive und ganzheitliche Betreuung - mit individuell abgestimmten Therapien und ständiger Begleitung während des Behandlungsverlaufes.

Case-Management: ganzheitliche Betreuung Schwersterkrankter

Im Fall einer schwerwiegenden Erkrankung oder Verletzung hilft AXA mit einer intensiven Rundumbetreuung. Durch eine sorgsame Planung und Organisation des Therapieablaufes lassen sich bessere Heilungserfolge erzielen. Wir übernehmen die bürokratischen Regelungen mit Ärzten, Krankenhäusern und Therapeuten.

Arzneimittel-Management

Ob es um die Einnahme, schwer verständliche Fachausdrücke oder mögliche Neben- und Wechselwirkungen von Arzneimitteln geht – wir beraten unsere Kunden fachmännisch und kompetent. Gern informieren wir auch über die Bezugsmöglichkeiten von Arzneimitteln.

Hilfsmittelmanagement

Wenn Sie als Kunde ein Hilfsmittel wie z.B. ein Inhaliergerät oder einen Rollstuhl benötigen, kümmern wir uns gerne um die Organisation. Auf Wunsch übernehmen wir die Bestellung, Bezahlung, Lieferung oder auch Abholung.

Auslandsbetreuung – unsere Hilfe reist mit

Auslandsbetreuung inklusive Auslandsnotruf

Bei einer Erkrankung oder einem Unfall im Ausland verlangen Ärzte und Krankenhäuser oft eine Anzahlung oder sogar die sofortige Begleichung der kompletten Behandlungsrechnung. Sie müssen gegebenenfalls in Vorleistung treten. Dabei sind die Behandlungen oft um ein Vielfaches teurer als in Deutschland, die Preisgestaltung erfolgt ohne ein verbindliches Gebührenverzeichnis und ist deshalb oft schwer nachvollziehbar.

Genau hier setzt die Auslandsbetreuung von AXA an. So stehen Ihnen weltweit folgende Services zur Verfügung:

Suche nach qualifizierter medizinischer Betreuung
Unterstützung im Kontakt mit den behandelnden Ärzten
deutschsprachiger 24-Stunden-Service
Erstattungszusage und Direktabrechnung mit dem Krankenhaus
Unterstützung und Organisation medizinisch notwendiger Krankenrücktransporte
Neuer Steuervorteil
Mit dem Bürgerentlastungs-
gesetz wurde die steuerliche Absetzbarkeit der Beiträge für eine private Krankheitskosten-
voll- und Pflegepflicht-
versicherung verbessert.
Mehr
Das PLUS der DBV
Die Vorteilswelt für alles Gute im Leben. Mit attraktiven Vergünstigungen, abwechs-
lungsreichen Aktionen und vielseitigen Informationen. Mehr
Nicht im Öffentlichen Dienst? Unter www.AXA.de helfen wir Ihnen mit attraktiven Angeboten weiter.  Mehr
Ihre Suche
neu suchen
Erweiterte Suche Es wurden <#> Treffer gefunden
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
%{linkname} %{desc}
Relevanz
%{score}%