Seitenanfang

Seiteninhalt

Mit doppeltem Vorteil von Anfang an richtig vorsorgen

Sport treiben, mit dem Motorrad cruisen, eine Urlaubsreise machen: In der Freizeit tun Sie Dinge, die Ihnen Spaß machen – in jungen Jahren ist man besonders aktiv und risikobereit. Ein Motorradsturz oder ein Badeunfall kann eine schwere Verletzung bis hin zur Invalidität und Verlust der Arbeitskraft nach sich ziehen. Vor den finanziellen Folgen von Freizeitunfällen sind Sie grundsätzlich nicht geschützt - und bei Unfällen im Dienst besteht nur eine Grundversorgung.

Die DBV Unfallversicherung ist speziell auf die Bedürfnisse der Dienstanfänger des Sicher-heitsbereiches (Bundes- / Landespolizei, Berufsfeuerwehr, Zoll, Straf-und Justizvollzugsdienst und Studierende der Bundeswehr) zugeschnitten und bietet umfassenden Unfallschutz mit einem optimalen Preis-/Leistungsverhältnis – weltweit und rund um die Uhr: in der Freizeit, im Dienst und auch auf Dienstreisen.

Rahmenvertrag Bundeswehr

Umfassender Unfallschutz

Optimaler Versicherungsschutz - weltweit, rund um die Uhr, in der Freizeit, bei der täglichen Arbeit und auch auf Dienstreisen.

Umfassender Unfallschutz für Dienstanfänger

Unser Tipp für Dienstanfänger des Sicherheitsbereiches

Preisvorteil von bis zu 40 %. Damit nimmt die DBV Rücksicht auf Ihre besonderen finanziellen Möglichkeiten als Dienstanfänger
Verzicht auf Gesundheitsprüfung bei Versicherungsbeginn innerhalb von 6 Monaten nach Eintritt in den Öffentlichen Dienst

Hinweis: Zugunsten einer flüssigen Ausdrucksweise verzichten wir im Text auf die Unterscheidung zwischen weiblicher und männlicher Anrede. Wir hoffen, das ist in Ihrem Sinne.

Info Relax Rente Comfort

Aktionsblatt Unfallversicherung

Weitere Informationen zur Unfallversicherung - einfach PDF herunterladen.

Nicht im Öffentlichen Dienst? Unter www.AXA.de helfen wir Ihnen mit attraktiven Angeboten weiter.  Mehr
Ihre Suche
neu suchen
Erweiterte Suche Es wurden <#> Treffer gefunden
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
%{linkname} %{desc}
Relevanz
%{score}%