Feuerwehrmann hat Anspruch auf Heilfürsorge

Anwartschaft Die Krankenversicherungen für Heilfürsorgeberechtigte

  • Keine Wartezeiten
  • Pflegepflichtversicherung inklusive
Beste PKV-Beihilfetarife (Test 45/2020) - Focus Money

Warum eine Anwartschaft-Versicherung zur Heilfürsorge?

Wenn Heilfürsorgeberechtigte in den Einzeldienst wechseln oder Ihre aktive Dienstzeit beenden, entfällt die Heilfürsorge. In dem Fall ist eine Anwartschaft-Versicherung sehr empfehlenswert.

Denn stattdessen haben sie Anspruch auf 70% Beihilfe. Damit fehlen 30% an Versicherungsschutz, für die eine private Krankenversicherung benötigt wird. Da nicht klar ist, ob Sie gesund genug sind, um eine private Krankenversicherung zu erhalten, sollten sie eine Anwartschaft-Versicherung abschließen. Diese garantiert den Einstieg in die private Krankenversicherung, sobald die Absicherung durch die Heilfürsorge entfällt.

Darüber hinaus ist von Beginn an der Abschluss einer Pflegepflichtversicherung erforderlich.

Sie wollen schon jetzt besseren Versicherungsschutz?
Gerade bei Zahnersatz, Brillen, Kontaktlinsen oder Leistungen durch einen Heilpraktiker entstehen für Sie Kosten, die nicht von der Heilfürsorge übernommen werden. Wenn Sie auch hier ideal abgesichert sein möchten, dann empfehlen wir Ihnen die Pakete M (Gut-versichert) oder L (Premium-Schutz).

Beamtenanwärter telefoniert und informiert sich

Sie haben Fragen zur freien Heilfürsorge und zur privaten Krankenversicherung?

Nutzen Sie unser Expertenwissen. Kostenlos und unverbindlich. Jetzt anrufen:

0800 3203207

Sie erreichen uns telefonisch von 08:00 - 20:00 Uhr (Mo-Fr).
Ihr Anruf ist kostenfrei aus dem Festnetz.

Die Tarife der Anwartschaftsversicherung im Überblick

Mit garantiertem Einstieg in die Beihilfetarife der DBV – ganz ohne Wartezeiten. In M (Gut versichert) und L (Premium-Schutz) profitieren Sie schon heute von vielen Leistungen.

Teilen