DIESE DBV WEBSITE NUTZT COOKIES

Mit dem Verbleib auf DBV.de stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu

Gewässerschadenhaftpflicht für Hausbesitzer mit Ölheizungen

Gewässerschadenhaftpflicht Optimaler Schutz für Besitzer von Ölheizungen

  • Versicherungsschutz bei Schäden an Gewässern
  • Inklusive Rettungskosten wie z. B. das Ausheben, Abfahren oder Ausbrennen von Erdreich
  • Mit 10 Mio. EUR Versicherungssumme
  • Versicherungsschutz bei Schäden an Gewässern
  • Inklusive Rettungskosten wie z. B. das Ausheben, Abfahren oder Ausbrennen von Erdreich
  • Mit 10 Mio. EUR Versicherungssumme

Wofür gilt die Gewässerschadenhaftpflichtversicherung?

Wer eine Ölheizung besitzt, braucht einen speziellen Schutz. Denn nach dem Wasserhaushaltsgesetz gilt für Gewässerschäden eine verschuldensunabhängige Haftung. Die Gewässerschadenhaftpflichtversicherung deckt ebenfalls Schadensersatzansprüchen Dritter bei Schäden an Gewässern.

axa-logo.png

DBV ist eine Marke von AXA

Die DBV gehört zum AXA Konzern und ist die Marke für den Öffentlichen Dienst. Als Kunde der DBV profitieren Sie von unserer über 140-jährigen Erfahrung und unseren umfassenden Kenntnissen über die Versorgungssituation und den Versicherungsbedarf aller Beschäftigten im Öffentlichen Dienst. Darüber hinaus bieten wir Ihnen im Bereich Haftpflicht auch zahlreiche weitere Versicherungslösungen von AXA an.